Freitag, 16. August 2013

Gottesdienst auf 1705 m.ü.M

Vergangenen Sonntag waren wir zu einem Gottesdienst auf einer Alp, einer richtigen Alp. Für uns BaWü'ler eine echte Herausforderung da hoch zu fahren. :-) Die Rinderalp liegt zwischen 1650 und 2010 m.ü.M hoch über dem Simmental und dem Diemtigtal im Berner Oberland und der Blick geht auf noch höhere Berge und auch auf den Thuner See. Eine sehr beeindruckende Landschaft, und die Wolken waren zum Greifen nah.
Der Gottesdienst war sehr schön gemacht. Es spielten 4 Männer auf Alphörnern und es gab einen Bläserchor. Die Predigt wurde extra auf Schriftdeutsch gehalten, da wir und noch andere Deutsche dabei waren. Das fand ich wirklich sehr rücksichtsvoll, denn Schweizerdeutsch ist schon schwer für uns zu verstehen. Manches ist auch ähnlich wie unser Schwäbisch, aber um alles zu verstehen braucht's dann doch einiges mehr.
Anschließend gab es ein "Zvieri", eine Zwischenmahlzeit - diesmal mit Käse und Berner Züpfe, dazu Rahm (Schlagsahne), Kaffee, kalte Getränke für die Kinder.
Für uns ein tolles Erlebnis und ein herzliches Miteinander. Wir unterhielten uns mit ein paar Leuten und fühlten uns sehr wohl dort! Hoffentlich dürfen wir so etwas noch einmal miterleben...





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Kommentare werden von mir moderiert, daher bitte ich um Verständnis, wenn es mal etwas dauert, bevor ich ihn freigebe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...