Montag, 14. Oktober 2013

Wie passend...

Nun hat mich auch die erste Erkältung des Herbstes gepackt. Mein Kopf fühlt sich zu an, die Nase läuft dann und wann und meine Kräfte zeigen mir, dass mein Körper anderweitig beschäftigt ist.
Passend zum Regenwetter.
Und passend dazu ist seit gestern Abend die Heizung kaputt. Nicht gut sag ich nur.
Ich hoffe heute kommt jemand und bringt das Ding wieder zum Laufen. Ist schon das 2. mal dieses Jahr. Nur gut, dass wir zur Miete wohnen und die Kosten nicht unsere sind. Sowas wäre jetzt wirklich unpassend.
Also werde ich mich nun mal etwas mit Bügeln aufwärmen. :-)


Sonntag, 13. Oktober 2013

Viel los im Hause froh und bunt!

Wow..so schnell vergeht die Zeit.
Die letzten Wochen sind dahingeflogen. Ich genieße den Herbst mit all seinen schönen Farben, dekoriere Fensterbänke, Tische und habe auch schon mit den Kindern Kekse gebacken. Gestern haben wir 2 Laternen gebastelt, nach einem Basteltipp einer anderen Bloggerin. Das war mal wieder richtig nett mit den Kindern.
Aber ich bin auch am aussortieren, verräumen, verkaufen und gleichzeitig kommt aber auch Neues hinzu.
Es gab ein neues Esszimmer und vollkommen überraschend, weil notwendig!, ein neu(er)es Auto.
Das klingt zunächst nur nach "teuer", aber alles in allem ist das auch zeitintensiv. Suchen, finden, Entscheidungen fällen, daheim ein Esszimmer in Kisten verstauen. :-)
Gleichzeitig ein Auto suchen, finden, kaufen, zulassen, abholen (180km weiter weg), sich ums Alte kümmern, das nun entweder noch ein Taschengeld bringt oder "so" zum Schrott geht.
Nebenbei haben die Kinder ihre Termine, ich musste nach München, war noch mal vor dem Winter im Schwarzwald eine Freundin besuchen und die Nachricht der Trennung eines Elternpaares meiner Freundin hat mich zwei Tage lang wirklich schier erstarren lassen. Zumindest innerlich.
Es war alles zu schaffen, aber emotional hat es mich angestrengt.
Ich hätte gerne mein Leben mit Fotos eingefangen, aber die alte Kamera taugt nicht viel. Die Farben sind schlecht, die neue Kamera meines Mannes ist oft mit ihm unterwegs und so stehe ich da und überlege, ob ich mir nun doch tatsächlich mal eine eigene zu Weihnachten wünschen soll...wenn da nicht der Wunsch auch nach einer neuen Armbanduhr wäre... :-) 10 Jahre trage ich meine Uhr nun schon und viele neue Lederbänder hat sie gesehen, aber ich hätte jetzt einfach gerne mal was Neues.
So war in den letzten Wochen viel bei uns los.
Dass ich nun mal Zeit gefunden habe zu bloggen ist meinem Liebsten zu verdanken. Er ist mit den Kindern raus und ich habe mal Zeit nur für mich. Wie schön und Danke dir! :-*

Was ich gleich noch tun werde?
Tee trinken, die aussortierten Büchertitel aufschreiben und mal schauen, ob ich sie noch an den Mann oder die Frau bringen kann. Wäre doch zu schade drum.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...