Samstag, 16. November 2013

Kartoffelgratin mit Äpfeln

Diese Woche gab es endlich mal wieder ein feines Schweizer Gericht aus einem sehr schönen Schweizer Kochbuch.
Bei uns ist das Gericht inzwischen gerne gesehen und da ich sehr gerne vegetarisch esse gibt es einfach nichts weiter als einen Möhren-Apfelsalat dazu. Vor allem unsere Schneggi isst es besonders gerne.

Man nehme:

200ml  Sahne
100ml  Milch
2  gepresste Konoblauchzehen
1TL Salz, Pfeffer, evtl. Muskat
800g  mehlig kochende Kartoffeln
3  geviertelte Äpfel
100g  geriebener Käse (wir nehmen allerdings meistens etwas mehr)

Die Kartoffeln schälen, in Scheibchen schneiden, Äpfel vierteln, ebenfalls in Scheibchen schneiden und beides in eine Auflaufschale stapeln. Sahne und alle übrigen Zutaten einmal kurz aufkochen, Käse einrühren und über die Scheiben gießen.
Alles in den Ofen bei ca. 160 Grad Umluft 1 Stunde.
Dazu evtl. noch einen Salat oder eben was Kurzgebratenes, wenn man doch Fleisch essen möchte.

Guten Appetit!



 zuerst alles schälen und vorbereiten


 dann schichten, Sauce kurz aufkochen und drübergießen. Und dann ab in den Ofen!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Kommentare werden von mir moderiert, daher bitte ich um Verständnis, wenn es mal etwas dauert, bevor ich ihn freigebe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...