Donnerstag, 7. November 2013

St. Martin

Gestern stand unser Tag ganz im Sinne von St. Martin.
Da ich am Wochenende nicht beim Laternelaufen des Kigas dabei sein kann, habe ich gestern mit den Kids einen wirklich urgemütlichen Nachmittag verbracht.
Wir haben die Geschichte von St. Martin gelesen aus...






Wir haben Lieder gesungen und ich war erstaunt, dass Sohnemann fast alle auswendig kennt-auch mehrstrophige Lieder.

Spontan haben wir dann aus dem Buch die St. Martins Hörnchen gebacken und sie (zumindest zum Teil) bei einer Tee-Pause gegessen.





Und dann haben wir noch gebastelt.






 Sohnemann hat St. Martin auf dem Pferd mit rotem Mantel gebastelt...






...und ich habe  3D Papiersterne für unseren Weihnachtsbaum gebastelt, nach einer Anleitung 
von Living at Home.





Es war ein harmonischer und kreativer Nachmittag und die Ruhe daheim hat uns allen richtig gut getan.:-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Kommentare werden von mir moderiert, daher bitte ich um Verständnis, wenn es mal etwas dauert, bevor ich ihn freigebe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...