Mittwoch, 13. November 2013

Tapferkeitsblümchen

Heute morgen hab ich mal wieder (nach Jahren) die Prozedur der Atheromentferung am Kopf hinter mich gebracht. Vier stück sind nun weg, ca. vier stück müssen im Frühjahr folgen. Eine unangenehme Sache, vermultlich vererbt, aber das kann ich nicht herausfinden.
Ibuprofen sei Dank geht es mir einigermaßen, aber mehr auch nicht. Der Schädel dröhnt dennoch und das Akkordeonüben meines Sohnes ist heute eine echte Herausforderung für mein geplagtes Köpfchen... :-)

Als ich heimkam, hat mich mein Mann aber damit begrüßt und das entschädigt doch für vieles!

Ein Tapferkeits-Blumensträußlein!




...und eine sehr liebevolle Karte..deren Worte hier dann doch lieber privat bleiben! :-)




...ich hab mich sooo gefreut und finde ja sowieso, dass ich den besten Mann habe! <3

Und man beachte den Brandfleck in der Tischdecke...einmal haben wir Wunderkerzen drinnen benutzt..und was passiert!? Genau! Das was in solchen Fällen zu erwarten ist...es fliegen die Funken wie nie zuvor- und nie danach..sooo schade drum.


Kommentare:

  1. Oh weh. Hoffentlich hast du eine gute N8 und es heilt schnell ab...
    Liebe
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  2. Meine Nacht ging relativ gut. 2 Tage noch, dann wird es meistens schnell gut und wenn die Fäden nächste Woche alle gezogen sind, ist alles vorbei. :-)
    LG und einen nicht zu stressigen Tag dir!

    AntwortenLöschen

Die Kommentare werden von mir moderiert, daher bitte ich um Verständnis, wenn es mal etwas dauert, bevor ich ihn freigebe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...