Montag, 20. Januar 2014

DIY Kinderpostkarten

Der Januar ist wirklich ein trüber Monat. Entweder ist es neblig hier oder einfach nur ungemütlich kalt und grau. Sonne gibt es noch viel zu wenig und den Schnee vermissen wir zum Rodeln und Schneemann bauen und um auch ein Gefühl für die Jahreszeit zu haben. Es fühlt sich ohne Schnee einfach falsch an. Vielleicht kommt ja noch was...haben ja schließlich vor Jahren sogar noch Anfang Mai!!! mal Schnee gehabt. Wer weiß...
Bis dahin machen wir das Beste aus den Nachmittagen. Mal draußen, mal drinnen. Heute waren wir drinnen und dabei etwas kreativ.
Die Kids haben ihre alten Kalender zur Verfügung gestellt und mit Mamas Hilfe haben sich aus nur 4 Kalenderblättern (wir haben also noch einige zum Verarbeiten) 12 Karten ergeben. Die Kinder können nun ihre ganz eigene Post schreiben bzw. malen. :-) Die Omas werden sich freuen!










Kommentare:

  1. Oh, Pertterson und Findus lieeeebe ich ;o)
    Wie schön.
    Die glücklichen Omas. Über sollche Post würd ich mich auch freuen...
    Liebe
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups. Ein "r" zuviel.Petterson sollte es natürlich heißen!

      Löschen

Die Kommentare werden von mir moderiert, daher bitte ich um Verständnis, wenn es mal etwas dauert, bevor ich ihn freigebe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...