Montag, 24. März 2014

Mal wieder genäht...Frühlingstischdecke

Kürzlich fand ich mal Zeit zum Nähen. Endlich mal wieder. Irgendwie würde ich gerne viel mehr nähen, auch mal aufwändigere Dinge, aber für abends kann ich mir nur eine gute Stunde einplanen, da ich kein Nachtmensch bin und sobald es dunkel wird, sofort müde werde. :-)
Aber eine ganz einfache Frühlingsdecke ist dennoch geglückt und ziert grad unseren Tisch. Ich freu mich und kann auch jedem Nähanfänger die Westfalenstoffe nur wärmstens empfehlen. Sie lassen sich super verarbeiten. Mit den billigsten Stoffen würde ich nicht anfangen, denn da kann der Erfolg auch mal aufgrund Qualitätmangel ausbleiben. Es gibt natürlich auch andere, qualitativ hohwertige Stoffe, aber hier im Stoffladen gibt es eine sehr große Auswahl an Westfalenstoffen...herrlich! :-)
Ich freu mich einfach und habe noch so einige Ideen...
Grad heute las ich bei Frau Frische Brise, dass sie Servietten genäht hat. Sowas ist bei mir auch in der Mache...Mir gehts da wohl ähnlich. Ich kaufe schon viele Servietten, mag sowas auch auf dem Tisch haben, zumal die Kids doch immer was brauchen und hatte mir überlegt mal Stoffservietten herzustellen. Von daher: mein Projekt liegt angefangen hier rum...und wird irgendwann in Vollendung gehen. :-))

Aber nun zeige ich erst mal meine Frühlingsdecke :-)
















Kommentare:

  1. Die ist ganz toll geworden da kann ich den Frühling spüren .lg Galina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maike,
    diese Decke gefällt mir auch sehr gut!
    Sonnig und frühlingsfrisch wirkt sie!
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  3. So schön frühlingsfrisch - das macht richtig gute Laune (vor allem mir, die ich Schnee habe rundherum draußen...).
    Alles Liebe! maria

    AntwortenLöschen

Die Kommentare werden von mir moderiert, daher bitte ich um Verständnis, wenn es mal etwas dauert, bevor ich ihn freigebe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...