Sonntag, 13. April 2014

Sonntagsfreude

Wenn es im Blog still ist, tobt das Leben. :-) So auch bei uns.

In der letzten Woche hatte ich Besuch von meiner Freundin K. aus E. :-) Schön war es und wie immer-gefühlt -zu kurz.
Ich hab mich soooo gefreut, dass sie sich auf eine 9-stündige Zugfahrt eingelassen hat und dank meines Liebsten hatten wir auch einen (Kinder-) freien Tag, den wir gemeinsam nutzten, um zu bummeln, zu shoppen und einfach Zeit miteinander zu verbringen. Sowas tut mir so gut, ich zehre meistens recht lange von solchen Tagen und freundschaftlicher Zweisamkeit. :-)
Meine Sonntagsfreude sind die neuen Gardinen, die ich anfangs zusammen mit meiner Freundin genäht und dann alleine zu ende genäht habe.
Der Osterjunge suchte sich einen Stoff aus und die Schneggi ebenfalls. Beide sind sehr schön geworden, aber aufgehängt haben wir erst mal nur die vom Osterjungen, da die Beiden noch in einem Zimmer zusammen wohnen. Aber nicht mehr lange. Bald bekommen wir einen Raum mehr und dann bekommt jedes Kind ein eigenes Zimmer. Und dann gibt's ein Mädel-Zimmer mit typischer Farbe "pink". ;-)
Und gestern haben wir noch das halbhohe Bett für den Osterjungen aufgebaut und die Schneggi hat nun ein großes, normales Bett. Beide sind nun glücklich und ein bisschen Platz haben wir dazugewonnen, weil der Bub nun umter'm Bett sein ganzes Lego lassen bzw. dort auch spielen kann.


Sonntagsfreude mal ganz praktisch und hübsch anzusehen. :-)

















Weitere Sonntagsfreuden findet ihr bei Maria vom kreativberg.

1 Kommentar:

  1. Liebe Meike jetzt war ich etwas länger nicht da und sie da du hast ja so schöne Gardienen genäht der Stoff ist sehr schön ,ich bin noch nicht zu meiner Decke gekommen nähe lieber Taschen lachh.lg galina

    AntwortenLöschen

Die Kommentare werden von mir moderiert, daher bitte ich um Verständnis, wenn es mal etwas dauert, bevor ich ihn freigebe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...