Freitag, 6. Februar 2015

Ruck-Zuck-Baguette

"Oh nein...kein Brot mehr im Haus und in einer Stunde soll es Abendessen geben." 

Was da hilft? 

Das "Ruck-Zuck Baguette" aus meinem Thermomix Kochbuch.



Das geht dann ganz fix, wird zwei Minuten im Thermomix geknetet,




 anschließend von Hand in 3 Stränge gebracht 
und auf das Baguettebackblech gelegt. 



Dort dann 15 Minuten gehen lassen,
und dann nur noch 25 Minuten  backen. :-)


Pünktlich um 18 Uhr, wenn wir essen, war das Baguette zum Essen abgekühlt 
und die Kinder haben sich riesig gefreut. 



Es schmeckt wunderbar fluffig. und egal ob mit süßer oder wie gestern Abend mit herzhafter Auflage
 ist es ein leckeres und vor allem wirklich Ruck- Zuck Brot.
  
5 Sterne für dieses Rezept! ;-)




... und mit meinem Lieblingsaufstrich ein echter Genuss..mmhhhhh...  ;-)



Kommentare:

  1. Ich kriege Hunger! Direkt!! Jetzt!! Sofort!!!
    Und das Baguette-Backblech sieht ja sehr patent aus - gehört das zum Backofen oder gibt es das einfach so?

    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Karen,
    Das Blech ist von Birkmann und ist z.B.im großen Internetkaufhaus bestellbar.;-)
    Guten Hunger, ist ja bald Abendessen-Zeit ;-)
    Liebe Grüße, Maike

    AntwortenLöschen
  3. Schnell und lecker hört sich wunderbar an.. ich habe noch nie mit Hilfe meines Thermomix Brot gebacken.. das wird sich dieses Wochenende hoffentlich ändern.. grins!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Maike, guck doch mal: http://felix-traumland.blogspot.de/2015/02/thermomix-traum-kochlinkparty.html#comment-form
    Das wäre doch auch was für Dich!!
    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Maike
    Also so eine Baguette Form habe ich auch noch nie gesehen!
    Dieser Thermomix ist momentan in aller Munde und im TV auch überall zu sehen. Ob es dieses Gerät auch in der schweiz gibt? Icch habe keine Ahnung! Grüsse von der Bea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bea,musst mal bei Amazon schauen. Da gab es das.
    In der Schweiz gibt es den auch, aber der Preis ist dort schon hoch. Jetzt, wo der Euro für euch günstiger ist, würde es sich vielleicht sogar lohnen die deutsche Version zu kaufen. Aber dann hast du nicht den Schweizer Stecker...Hmm...ich hatte vor 2 Jahren erst überlegt mir gleich den Schweizer zu kaufen...aber traute mich nicht, weil ja alles noch so ungeklärt ist bzw.war. ;-)
    Schauen wir mal... Wir haben hier in D eine Firma und die soll mit...das gestaltet sich aber alles nicht mal eben so.
    Liebe Grüße, Maike

    AntwortenLöschen

Die Kommentare werden von mir moderiert, daher bitte ich um Verständnis, wenn es mal etwas dauert, bevor ich ihn freigebe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...