Dienstag, 19. Mai 2015

Alles hat seine Zeit - Buchempfehlung

Jedes Jahr lese ich ein Andachtsbuch. Das ist meine persönliche, kleine Tagespause. Meistens mit einem Tagesbibelvers und Gedanken dazu.

Dieses Jahr habe ich mir den Kalender Alles hat seine Zeit 2015 von Maria vom kreativberg gekauft. 
Und weil ich nach kurzem reinschauen sofort begeistert war, habe ich es zu Weihnachten meiner Schwiegermutter geschenkt. Wir sind beide ganz begeistert von Maria's Kalender. Es sind immer wieder ansprechende Texte drinnnen, ebenso auch  hier und da mal ein Rezept, eine kreative Anregung oder Gedichte o.ä..
Manchmal tausche ich mich mit meiner Schwiegermutter aus und das verbindet. Das ist echt schön, denn wir gehen in zwei völlig verschiedene Kirchen. Sie ist katholisch und geht in ihre Kirche und ich bin evangelisch-freikirchlich und gehe in eine Baptistengemeinde. Staatskirche-Freikirche, unterschiedliches Taufverständnis, unterschiedliches Abendmahlsverständnis. Und die Heiligen-Verehrung z.B. gibt es in meiner Gemeinde auch nicht. Dennoch verbindet uns der Glaube an den einen Gott. Und ich finde seitdem wir gemeinsam das Buch lesen sind wir noch enger verbunden.
Für's kommende Jahr habe ich mir gleich zwei von der Ausgabe 2016  vorbestellt und freue mich schon auf ein weiteres Jahr mit Maria als Autorin. Es gibt mir das Gefühl zumindest ein ganz klein wenig noch von ihr mitzubekommen. ;-)
Es ist sooo bedauerlich, dass sie nicht mehr bloggt, auch wenn ich ihre Beweggründe sehr gut nachvollziehen kann.

Wer also noch nicht weiß was er/sie im kommenden Jahr als Andachts-oder einfach persönliches Lese-und Auftankbuch lesen mag, dem sei gesagt: es lohnt sich!!!

Hier kann man z.B. bestellen (wenn man keinen Buchladen vor Ort hat):

Alles hat seine Zeit 2016-Der Kalender für Frauen - Impulse, Gedanken, Anregungen für jeden Tag




Die ersten Margeriten und Akeleien aus dem Garten haben ihren Weg nach drinnen gefunden. 
Draußen wie drinnen schön! :-)



Kommentare:

  1. Liebe Maike,
    oh da werde ich mal schauen, für´s nächste Jahr !
    Ich hab jahrelang die Tagebuchbücher/Kalender von Bianka Bleier benutzt, die haben mich einige Jahre begleitet. Ich habe immer wieder gerne darin gelesen, Tagesimpulse, wunderschöne Sprüche und Raum zum eintragen. Der Kalender von Maria scheint auch ganz toll zu sein. Ich hab auch gerne in ihrem Blog Kreativberg gelesen.
    Schön, dass Du mit Deiner Schwiegermama zusammen liest und auch wenn Ihr in verschiedene Kirchen geht, so ist es doch ein Gott (das stimmt).
    Beim SCM Shop findet man eh so tolle Bücher, da hatte ich auch meist die Bianka Bleier Bücher her, sie haben auch tolle Postkartenkalender, da habe ich meist auch jedes Jahr einen, in diesem Jahr einen mit Gärten.
    Liebe Grüße und noch viele, kleine Tagespausen wünsche ich Dir,
    Deine Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit, die Bücher und Kalender von Bianka begleiten mich auch schon sehr lange >3
      Es ist auch mein 1. Jahr ohne einen Kalender von Bianka. Wie witzig, dass du die auch benutzt hast...wir ticken ein bisschen ähnlich, hm!? *grins*
      Mein Jahr hab ich einfach nicht dauerhaft geführt und hab es dann irgendwann aufgegeben. Und dieser Kalender ist ganz anders, weil nicht zum Reinschreiben...es ist eben eher ein Andachtsbuch.Schön aufgemacht, ganz ruhig gehalten...so wie ihr Blog eben war. :-)
      Dir auch immer mal ein paar gute und intensive Tagespausen!
      Liebe Grüße, Maike

      Löschen
  2. Liebe Maike,
    der Gedanke, von Maria begleitet zu sein und ein Stückchen weiter an ihrem Leben teilzuhaben, könnte mir auch gefallen.
    Vielen Dank deshalb für die Vorstellung des Kalenders!
    Ich möchte noch viel mehr schreiben, aber nicht hier bzw. öffentliich.
    Leider ist auch dauernd zwischendrin die Internetverbindung - und wenn man Pech hat, der ganze Kommentar weg :-(
    Wir lesen uns...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kennst ja meine Adresse...schreib mir doch gerne!
      Liebe Grüße, Maike

      Löschen
  3. Hallo,
    ich bin immer wieder überrascht, was man hier so über den anderen beiden erfährt.
    Aber ich finde es auch sehr schön, denn so lernt man sich untereinander, trotz der Entfernungen, besser kennen. :)))
    Die Idee mit dem Kalender werde ich erstmal im Hinterkopf behalten. Danke für den Tipp.
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen

Die Kommentare werden von mir moderiert, daher bitte ich um Verständnis, wenn es mal etwas dauert, bevor ich ihn freigebe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...