Freitag, 15. Mai 2015

Ein untypischer Freitag

Heute ist hier Brückentag. Die Schüler haben frei, die Schneggi habe ich für heute im Kindergarten abgemeldet und der Liebste hat ebenfalls frei. Ganz komisch. Es ist Freitag, eigentlich ein Tag, der voll von Terminen bei uns ist. Die Kinder haben nachmittags beide sonst ihren Musikunterricht und der Osterjunge geht danach noch zu den Pfadfindern. Ein Tag, an dem ich viel unterwegs bin.
Aber heute ist alles anders. Wir haben ausgeschlafen, in Ruhe gefrühstückt und ich habe mich danach direkt wieder hingelegt. Vermutlich hat mich ein Virus erwischt. Zumindest fühlt es sich so an und lässt hoffen, dass es bald wieder aufwärts geht. Viel trinken, ausruhen und immer wieder schlafen ist angesagt. Von daher war der Brückentag für mich ideal. Wie ich den Tag mit allen Terminen sonst hätte schaffen sollen weiß ich nicht.
Mittags gab es ein schnelles Mittagessen (Hähnchen und Gemüse aus dem Backofen), und am Nachmittag schnappte sich der Liebste die Kinder und machte einen spontanen Ausflug in die Natur mit Besuch eines Bauernhofes.

4 Tage altes Kälbchen streicheln...


über Wiesen rennen...


Rehe beobachten...

und pitschnass nach Hause kommen. ;-)

 

Währenddessen habe ich das Sofa gepflegt und mich ausgeruht. Nebenbei habe ich den Vortrag von Alexander Gerst auf der re:publica15 gehört. So empfehlenswert!



Und nun trinke ich wieder Tee und verschwinde dann alsbald ins Bett.
So war mein Freitag. Völlig untypisch.

Kommentare:

  1. Ich hoffe dir geht es schon etwas besser! Ich fand die Idee die Kinder auf einen Bauernhof zu nehmen total super! Ich denke die beiden hatten einen riesen Spaß beim Rehe beobachten. Ganz nebenbei bemerkt, ich wusste gar nicht das es Tee von Ricola gibt! Ich dachte immer die machen nur Bonbons!

    Gruesse aus Thousand Oaks, CA
    Shaina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Shaina, erst mal herzlich Willkommen hier!
    Ja, der Besuch war echt gut. Die Kids lieben Tiere und immer wieder versuchen wir Höfe zu besuchen-neben unseren inzwischen häufigen-Bauernhof-Urlauben. :-)
    Und den Tee hab ich erst kürzlich entdeckt. Schmeckt superlecker und versüßt das krank-sein einfach auch etwas.
    Liebe Grüße über den Teich von
    Maike

    AntwortenLöschen

Die Kommentare werden von mir moderiert, daher bitte ich um Verständnis, wenn es mal etwas dauert, bevor ich ihn freigebe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...