Montag, 11. Mai 2015

Muttertag 2015

Gestern war Muttertag und ich wurde von meinen Beiden ganz liebevoll beschenkt.

Da wir zu Besuch bei der Oma waren, war es für mich ein etwas anderer Tag. Ich durfte mich an einen gedeckten Tisch setzen und wurde gleich mit den selbstgebastelten Geschenken überrascht.
Vor allem der Osterjunge war ganz aufgeregt, denn er schenkt sehr gerne und freut sich dementsprechend auch, wenn man gleich aufsteht und schauen geht. Und so wurde ich schon um vor Sieben geweckt und durfte dann alsbald aufstehen um auszupacken. :-)

Ich stehe dem Muttertag wie auch dem Vatertag immer etwas zwiegespalten gegenüber. Einerseits möchte ich nicht, dass so ein Brimbramborium darum gemacht wird, aber anderseits finde ich es auch eine schöne Geste, wenn die Kinder sich Gedanken machen und die Mama an so einem Tag auf ihre ganz persönliche Art "ehren". Es ist für sie eine Möglichkeit sich Gedanken zu machen wie sie einem eine Freude machen können und das ist auch gut. Wie gesagt: ...zwiegespalten... ;-)

Das Lustigste ist: die Schneggi hat noch ein zweites Geschenk (neben dem Stein mit dem gebogenen Herzen als Kartenständer), das sie in der Gemeinde vorbereitet hat und der Papa musste es gut verstecken, damit ich es nicht finde...und findet es nun selber nicht mehr! ;-)










P.S.Und wenn meine Kinder das hier irgendwann lesen können, dürfen sie lesen, dass ich sie sehr sehr liebe, dass ich dankbar bin ihre Mama sein zu dürfen und dass ich wirklich jeden Tag mit ihnen genieße- auch wenn es manchmal kracht. :-) <3

Kommentare:

  1. Liebe Maike,
    ist das herzig, wunderschön und total lieb ! So süße Sachen hast Du bekommen !
    Liebe Grüße und habt noch eine schöne Woche,
    Deine Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Deinen Tischläufer find ich auch klasse, schöne Farben & Muster !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank dir!
      Den Tischläufer hab ich im letzten Jahr mal genäht und die Farben gefallen mir nach wie vor sehr sehr gut...Westfalenstoffe eben. ;-)
      Dir auch eine gute Woche und ich hab von eurem schönen Treffen gelesen...ihr seht beide sooo sympathisch aus. :-)
      Liebe Grüße, Maike

      Löschen
  3. Liebe Maike,
    wie süß, die Muttertagsgeschenke deiner 2 Lieben.
    Da geht einem doch das Herz auf, oder ?!!
    Ja, es ist wirklich eine schöne Geste, wenn sie sich Gedanken machen und egal, ob der Muttertag kommerzialisiert ist, oder nicht, besonders mit kleinen Kindern ist es so schön zu erleben.
    Hier gab es zum Muttertag dieses Jahr sehr praktische Geschenke. Weil ich mit Hexenschuß zur Untätigkeit verdammt bin, hat das liebe "Kind" diesmal keinen Gutschein verschenkt, sondern ganz pragmatisch direkt Hand angelegt: Brötchen geholt, Staub gesaugt und die Küche gewischt. Mittag hat dann noch der Liebste gekocht und ich hoff weiter auf Besserung...

    A pro pros hoffen... Ich hoffe, du bist mir nicht böse, wegen des letzten Kommentars?!
    Ich hatte deine Antwort noch gelesen und habe nun gesehen, dass alles gelöscht ist. (Und ich vermisse dich bei mir am Blog seit einiger Zeit?) Das fände ich sehr schade, weil wir ja irgendwie auch gemeinsam in diese Bloggerwelt gestartet sind...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und leider wieder nur kurz...ich bin dir auf keinen Fall böse, hab es auch nicht gelöscht, nur verborgen...also ich hab es nur wegen anonymer Kommentare gemacht, die mir zu unsachlich wurden. Ich Habs nur geschlossen. Ist alles gut. Ich lese immer bei dir mit, komme nur oft nicht Zum Kommentieren. Komme ja kaum noch zum Bloggen. ;-)
      Ganz lieb von dir, dass du hier geschrieben hast. Ich bleibe in der Bloggerwelt, muss mich zeitlich etwas neu strukturieren.
      Liebe Grüße, Maike

      Löschen
    2. Oh, du hattest unsachliche, anonyme Kommentare dazu?! Das hab ich gar nicht mehr gesehen. Sowas muss man sich echt nicht antun...
      Schön, dass du nicht böse bist.

      Ja, zeitlich neu strukturieren. Das sollte ich mich auch. Klappt aber nie. Seuftz.
      Eigentlich dachte ich ja, es würde leichter, wenn die Kinder erwachsen sind, aber es bleibt dabei: nix wird besser, es wird immer nur anders ;o)
      In diesem Sinne: gute Besserung, ein schönes Wochenende und gute N8

      Löschen

Die Kommentare werden von mir moderiert, daher bitte ich um Verständnis, wenn es mal etwas dauert, bevor ich ihn freigebe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...