Samstag, 16. Mai 2015

Schoko-Nuss-Kuchen

Schon seit langem backe ich zum Wochenende einen Kuchen. Ich finde das eine wunderbare Einstimmung auf's Wochenende und mir ist aufgefallen, dass viel weniger künstlich hergestellte Süßigkeiten bei uns konsumiert werden, seitdem ich regelmäßig backe. Zugenommen haben wir dadurch auch nicht. Also spricht rein gar nichts gegen dieses schöne Ritual.
Davon mal abgesehen backe ich sehr gerne, bin immer wieder überrascht von den Ergebnissen und probiere gerne Neues aus. :-)

Heute habe ich  ein Rezept nach meinem Gusto etwas abgewandelt. Eigentlich ist es ein Rezept aus der Rezeptewelt (Thermomix-Rezepte), aber ein bisschen abgewandelt nun genau für uns passend. Und so lecker!!!

...und die letzten Haselnüssen aus der Weihnachtsbäckerei sind nun auch endlich verbacken.



Hier nun das Rezept:

Zutaten:

200g Butter
230g Zucker
6 Eier
1 Prise Salz
200g ganze Haselnüsse
125g Mehl
ca. 1 EL Backkakao
einen Schuss Milch
1 Päckchen Backpulver
200g Zartbitter Schokolade

--> wer mag kann noch 2 TL Zimt dazu geben. Ich fand es heute nicht passend, aber im Winter kann ich es mir gut vorstellen.



Zubereitung im Thermomix:

Kastenform oder Gugelhupfform einfetten
Backofen auf 175 Grad vorheizen

Alle Zutaten in den Thermomix geben und 1 Minute auf Stufe 4-5 verrühren. Zwischendurch einmal pausieren (z.B. nach 40sek.), da sich sowas wie eine Luftblase bildet und dann nicht mehr gscheit gerührt wird. Dann nochmal anstellen und die verbleibende Zeit auf 5-6 verrühren.
Den Teig in die Form geben und ab in den Ofen.




Bei 175 Grad ca. 60 Minuten backen.

Schmeckt sicherlich auch lecker mit Schokoguss oder Puderzucker. Bei uns gab es den einfach ohne was drauf.
 
Und wer nun keinen Thermomix hat, kann auch einfach Raspelschokolade und gemahlene Nüsse nehmen.



Das ist eine meiner Lieblings-Backformen. Nur zu empfehlen. Der Kuchen geht jedesmal problemlos raus....was nicht immer bei jeder Form geht, aber inzwischen weiß ich, dass es sich lohnt etwas mehr Geld auszugeben. :-)









Sieht der nicht lecker aus!?



Kommentare:

  1. Okay.. ich schwing mich auf den Sattel. Bin pünktlich morgen zum Nachmittagskaffee da.. grins breit!! Sieht voll lecker aus, Maike!! Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, ich nehm dich beim Wort. ;-)
      Wann biste da? ;-) ;-)

      Liebe Grüße, Maike

      Löschen
  2. Mmmmh.... das hört sich verlockend an.
    Schade, dass es gerade mitten in der Nacht ist, sonst würde ich glatt mit dem Backen anfangen. ;)))
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, mitten in der Nacht würde ich auch nicht backen. :-)
      Aber der geht so schnell und hat so einfache Zutaten. Macht was her, wenn man spontan Besuch bekommt. ;-)
      Liebe Grüße, Maike

      Löschen
  3. Dein Kuchen schaut seeehr lecker aus! Lasst ihn euch schmecken und habt einen feinen Sonntag!
    Liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Und dir auch einen feinen Sonntag!!
      Liebe Grüße, Maike

      Löschen
  4. Liebe Maike,
    nun habe ich heute schon etwas Anderes vor, sonst käme ich glatt mit Nicole zum Kaffeetrinken ;o)
    Dein Kuchen sieht total lecker aus!
    Ich freue mich auch immer, wenn ich es schaffe, zum Wochenende zu backen. Immer klappt das leider zeitlich nicht.
    Geht es dir wieder besser?
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Claudia,
      mir geht es keinen Deut besser. Der Arztbesuch muss morgen stattfinden, denn "so" geht's nicht weiter. Ich kann inzwischen nichts mehr riechen und auch nichts mehr schmecken. Grr....
      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!!
      Maike

      Löschen

Die Kommentare werden von mir moderiert, daher bitte ich um Verständnis, wenn es mal etwas dauert, bevor ich ihn freigebe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...