Dienstag, 1. März 2016

Freundesbesuch

Dieser kleine Freund ist immer wieder in unserem und im Nachbarsgarten unterwegs.
Heute war er sogar ganz spontan auf der Außenfensterbank des Osterjungen zu sehen. Er lugte zum Fenster rein und als ich direkt vor ihm stand, ist er schnell davon gesprungen. Leicht wie eine Feder, mit einem wunderschönen Puschelschwanz. Leider hatte ich so schnell nicht die Kamera zur Hand, aber der kleine Kerl kommt immer mal wieder und ist ganz neugierig.

Das Foto ist im Januar entstanden, aber ich hab wirklich den Eindruck, 
dass es das gleiche Kerlchen ist. :-)



Nachmittags bzw. schon zum Mittagessen hatte die Schneggi Freundesbesuch, -ein Junge aus ihrer Kindergartengruppe und Bruder des besten Freundes vom Ostejrungen :-)- und zunächst haben die drei zusammen gespiel. Affenalarm. Das ist ein ganz lustiges Spiel und für kleinere wie auch für größere Kinder gut geeignet. Und na klar kann man sich auch an einen Tisch setzen, aber auf dem Fußboden macht es nun einmal am meisten Spaß-scheint mir zumindest. ;-)





Später ging der Osterjunge dann zum Nachmittagsunterricht und die beiden Kleinen konnten noch alleine spielen. Der Reiterhof, die Pferde usw. wurden aufgebaut, Memory wurde gespielt und als die Sonne rauskam ging es in den Garten einen Schneemann bauen. Hier hat es nämlich gesten einfach mal so über Stunden geschneit und heute war der Schnee wieder am schmelzen, ideal um einen Schneemann zu bauen, denn es bappte so richtig schön. :-) Leider habe ich davon kein Foto gemacht, vielleicht steht er morgen noch und ich hole es nach.

Jedenfalls war es ein entspannter Tag mit viel Freundesbesuch-
sei es tierisch oder menschlich. :-) 



Kommentare:

  1. Oh wie süß , ich liebe Eichhörnchen .
    Seit unsere ganzen Tannen gefällt sind ,
    lassen sie sich hier nur noch ganz ganz selten sehen .
    Aber auf Arbeit tummelt sich eine ganze Schar , so
    niedlich anzusehen .
    Schnee , ach nee , bloß gut , das wir hier verschont
    blieben .
    LG JANI

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kinder sind auch immer ganz aufgeregt. Ich mag die Kleinen auch so gerne. Manchmal können wir auch Rehe aus dem Kinderzimmerfenster aus sehen...auch nett, aber die kommen nachts und fressen unsere Blumen draußen ab. Das ist weniger süß. ;-)
      Und Schnee ist ja mal ganz schön, aber ich mag eigentlich jetzt auch nimmer, aber wir haben da wohl keine Wahl...es kommt wie es kommt. ;-)
      Immerhin ist es dann hell draußen und nicht so grummelig grau und düster. Aber ich hoffe auch auf den Frühling-muss ich ja zugeben.

      LG Maike

      Löschen
  2. Liebe Maike,
    auf dem Baum vor meinem Küchenfenster sah ich heute früh vor dem Weg ins Büro auf so ein Puschelschwänzchen. Die mag ich sooo sehr. Im Herbst gab es mal einen Post dazu. Hattest du den gesehen?
    Wie süss, die 3 Kinder so in ihr Spiel versunken zu sehen. Und dein Osterjunge hat so jung bereits Nachmittagsunterricht? Das ist ja ungewöhnlich. Kommt er/ ihr gut damit zurecht?
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen

Die Kommentare werden von mir moderiert, daher bitte ich um Verständnis, wenn es mal etwas dauert, bevor ich ihn freigebe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...