Samstag, 24. September 2016

Internet-Herzensblogs

Ich kann gar nicht mehr sagen wie lange ich schon den Blog von Barbara lese, aber es sind sicher schon 3-3 1/2 Jahre und ich bedaure manchmal, dass sehr oft mir sympathische Menschen sooo weit weg wohnen und man kaum eine Chance hat sich im realen Leben kennen zu lernen. Genau so ging es mir mit Maria, mit Rita aus der Schweiz (wobei sich da wohl am ehesten mal was auftun könnte ;-) ) und nicht zuletzt Claudia (die fast zeitgleich mit mir anfing zu bloggen) und noch ein paar andere Internet-Herzensmenschen, deren Nichtnennung hier keine tiefergehende Bedeutung hat. :-)
Nicht dass jemand jetzt denkt ich wäre mit all denen "befreundet" oder sie mit mir. So ist das nicht, aber es gibt doch manchmal dieses Gefühl von "sich grundsätzlich in dem wie ein anderer schreibt oder was diejenige von sich preisgibt verstanden zu fühlen, eben auf einer Welle zu sein".
Ich lese fleißig weiterhin meine "Herzensblogs" und freue mich mit oder -so verrückt das klingen mag- mache mir Gedanken, wenn ich zwischen den Zeilen lese oder Trauriges lese, bete für dieses und jenes, für die Menschen und Situationen meiner Internet-Herzenblogs und bin manchmal auch gespannt, ob mein Gebet erhört wird und etwas passiert. Auch wenn ich es nie glauben konnte, so merke ich doch, dass das Internet gar nicht "nur Internet" ist, sondern dass man sich auch auf diese Weise mitteilen, mitfreuen oder mittrauern kann. Und man begleitet einander, bis -wer auch immer- einen Punkt setzt. Nicht mehr bloggt, pausiert, sich öffentlich oder auch auch persönlich verabschiedet. Bis dahin lese ich aber sehr gerne mit, kommentiere auch hin und wieder und freue mich auch immer mal über Posts, die mir sooo aus dem Herzen sprechen und manches in Worte fassen, wofür ich öffentlich einfach keine Worte finde. Vielleicht im Zweiergespräch oder kleinen Kreis, aber schriftlich für Jedermann...huuiii....An dieser Stelle kommt meine Introvertiertheit hervor. Ich bin ja ansich ein recht ausgeglichener Typ mit einem leicht größeren Introvertiertanteil. ;-)

Ein ganz wohltuender, ermutigender und natürlicher Blog ist auch der von Lena. Ich mag ihre authentische Art, die Natürlichkeit, die sie mit ihrer Familie lebt und freue mich immer sehr bei ihr zu lesen!
Und so könnte ich grad weiterschreiben.... :-)
Es gibt so unglaublich viele, tolle Frauen, die schreiben und etwas zu sagen haben. Ungekünzelt, eben Natürlich und Echt!

(Und ich bin mir sogar sicher, dass es auch so einige Männer gibt, die wirklich was zu sagen haben!)


Danke für die vielen Schlüssellochmomente, die ihr schenkt, für alle Ermutigungen 
und euer Engagement Gutes weiterzugeben!




Kommentare:

  1. Hallo Maike,
    das hast du aber sehr schön und treffend bezeichnet<3 Viel Freude weiterhin...
    Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maike,
    du hast das so treffend geschrieben, dass es keine weiteren Worte bedarf.
    Ich denke, das viele so denken und empfinden, einschließlich mir.
    Herzliche Grüße, deine Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Maike,
    es ist schon seltsam (manchmal fast etwas unheimlich ;o), mit dem Internet und damit, wie es sich ergibt, dass man sich mit einigen Bloggerinnen schnell verbunden fühlt.
    Mein Gefühl ist, hier im Netz instinktiv mit ähnlichen Charakteren zusammen zu finden, wie auch im "echten" Leben - und nach und nach kristallisieren sich dann tatsächlich immer mehr Gemeinsamkeiten heraus. Man teilt gleiche Hobbys, hat ähnliche Einstellungen und/ oder die Kinder tragen den selben Vornamen...
    Ich bin gleich mal deinen Links gefolgt. Rita und Maria kannte ich, aber von Barbara und Lena hatte ich noch nichts gelesen und freue mich nun, auf diese 2 Blogs gestoßen zu sein. Danke fürs verlinken!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maike, du hast mich ja verlinkt! Wie lieb ist das von dir!!! 1000 Dank für deine netten und freundlichen Worte. Ich hab mich so gefreut, denn dein Beitrag war eine riesige Ermutigung für mich. Vielen Dank nochmal!
    Es ist schon verrückt, wie andere Internetbloggern zu "Internetherzensmenschen" werden können, obwohl man sich noch nie live gesehen hat. Ich muss sagen, ich finde einige Blogs sehr bereichernd und auch ermutigend und ich bin froh auch deine Seite entdeckt zu haben.
    Ich wünsche dir alles Liebe,
    deine Lena

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Maike,
    das hast du nun aber wirklich sehr treffend formuliert!
    Hab vielen Dank für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Das tut gut in solchen Wochen!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Maike,
    habe länger nichts von dir gelesen und lasse mal einen lieben Gruß hier. Im September hatte ich Gelegenheit, einige Bloggerinnen auf dem Bloggertreffen der Firma Kneipp kennenzulernen. Ich zeige das Event am 13.12. auf meinem Blog. Es ist immer wieder schön, die anderen Produkttesterinnen zu treffen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen

Die Kommentare werden von mir moderiert, daher bitte ich um Verständnis, wenn es mal etwas dauert, bevor ich ihn freigebe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...